Mit Wildkräutern gestärkt durchs ganze Jahr - Supermarkt am Wegesrand

Die Wanderung führt ums Meerfelder Maar, Dauer ca. 3 Stunden, Start jeweils 14 Uhr,

Treffpunkt Meerbachstr. 54, Meerfeld


Samstag 21.03.20; 02.05.20; 13.06.20; 01.08.20; 05.09.20


Auf einer Wildkräuterwanderung lernen Sie mit allen Sinnen das wilde „Grünzeug“ zu erkennen, rücksichtsvoll zu sammeln und einige Verwendungsmöglichkeiten. Gönnen Sie sich ein Stückchen Gesundheit aus der Natur. Immunstark durch die Jahreszeiten. Bei einer Wanderung in der Umgebung von Meerfeld erhalten Sie einen ersten Einblick welche Wildkräuter, -früchte und Blüten hilfreich sein können, damit Sie möglichst gesund durch alle Jahreszeiten kommen.


Kosten p. P. 19,00 €, inkl. einer Kostprobe aus der Wildkräuterküche, die wir gemeinsam zubereiten
Kinder unter 10 Jahren kostenfrei

Termin- und ggf. Ortsänderung möglich

Naturerlebniswanderungen


Schönecker Schweiz - zur Märzbecherblüte

Begleiten Sie mich auf einer ca. 12 km langen Rundwanderung durch die Schönecker Schweiz. In diesem besonderen Naturschutzgebiet der Prümer Kalkmulde finden sich, neben der landschaftlichen und geologischen Schönheit, einzigartige botanische Schätze. Es lohnt sich die Kamera mitzubringen.

Sonntag 22.03.2020; 10:00 Uhr ca. 4 - 5 Stunden, Treffpunkt Wanderparkplatz am Schalkenbach, Schönecken 

Dortebachtal

Diese Wanderung führt uns auf knapp 7 km durch ein Naturschutzgebiet in der Nähe der Gemeinde Klotten an der Mosel. Das Dortebachtal besticht durch seine eigene Schönheit und auf Grund seines besonderen Kleinklimas haben sich seltene Pflanzen- und Tierarten angesiedelt.

Sonntag 06.09.2020; 10:00 Uhr ca. 4 Stunden, Treffpunkt wird noch bekannt gegeben


Kosten: je Wanderung 12,00 Euro pro Person, zzgl. Fahrkosten und Verpflegung (für Mitglieder des Eifelvereins 10,00 Euro)

Bitte festes Schuhwerk, der Witterung angepasste Kleidung und an Rucksackverpflegung denken. Einkehr am Ende der Wanderungen möglich.

Leitung: Elisabeth Schäfer
 

Fit in den Frühling – Frühlingserwachen

Donnerstag 09.04.2020; 14.00 – ca. 17.00 Uhr

Ort: Meerfeld, Änderung möglich

 

Nach der Winter- und Fastenzeit wollen wir unsere Lebensgeister wieder in Schwung bringen. Uns in der Natur bewegen und den Stoffwechsel ankurbeln und belebt in den Frühling starten. Die Natur schenkt uns alles was nötig ist um unseren Organismus in Schwung zu bringen. Bereits unsere Vorfahren wussten die Pflanzenschätze der Natur zu nutzen und genossen an Gründonnerstag die sogenannte Gründonnerstagssuppe oder auch „grüne Neune“ genannt.

Begleiten Sie mich auf einem Pflanzenspaziergang, bei dem sie die Pflanzenschätze entdecken und kennenlernen. Kurze Atem- und Achtsamkeitsübungen runden den Spaziergang ab. Am Ende genießen wir gemeinsam die traditionelle Gründonnerstagssuppe und lassen den Nachmittag ausklingen.

 

Kosten: 21,00 Euro p.P. inklusive Suppe und Rezept, exkl. Getränke

Kräuterurlaub in der Vulkaneifel

Termin: 21.- 23.08.2020 (Fr. 14.00 bis So. ca. 14.30 Uhr)

Ort: Naturerlebniszentrum Darscheid

In reizvoller Umgebung zur Ruhe kommen, Alltagsstress hinter sich lassen und mit allen Sinnen Natur- und Kräutervielfalt kennen lernen und erleben. Auf wunderschönen Wanderwegen werden wir mit Achtsamkeit und Rücksicht Wildkräuter und Heilpflanzen in ihrem natürlichen Lebensraum kennenlernen, sammeln und zu kulinarischem, pflegenden Ölen oder Salben/Tinkturen, gemeinsam weiterverarbeiten. Achtsamkeitsübungen in der Natur, Stillezeiten, kreatives Gestalten und gemeinsames Erzählen z.B. am Lagerfeuer mit Märchen und Mythen, Spiel und Musik runden das Ganze ab.

Seminargebühr: 195,00 Euro p.P., inkl. Materialien, plus 5,00 Euro Verpflegungspauschale/Tag

zuzüglich Übernachtungkosten und Kosten für die eigene Anreise!

(Benötigen sie Hilfe eine Unterkunft zu finden. Fordern sie gerne eine Liste mit Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten an. Übernachtungen im Tipi sind auf Anfrage möglich).

Mindestteilnehmerzahl: 6

 

Bei Fragen und für weitere Informationen kontaktieren Sie mich gerne über E-mail oder telefonisch. Sie erhalten dann weitere detaillierte Informationen, sowie die Teilnahme-, Stornierungs- und Zahlungsbedingungen.

 

Leitung:           Elisabeth Schäfer: Heilpraktikerin, Kräuterpädagogin BNE, DWW, ZNL

Simone Fischer: Wald- und Erlebnispädagogin

Fortbildungen für:

 

Wald-, Kräuter-, Erlebnis-, Wildnis- und Umweltpädagogen, ErzieherInnen, LandschaftsmentorInnen, Entspannungscoach, LehrerInnen, Pädagogen, FörsterInnen, Natur- und LandschaftspflegerInnen, WanderführerInnen, ZNL und Interessierte

Regional – Saisonal – Supermarkt am Wegesrand und wie die Gruppe in Bewegung kommt

 

Schwerpunkte:

Begrüßungs- und Verabschiedungsrunden in der Gruppe anhand unterschiedlicher Wald- und Erlebnispädagogischer Methoden kennenlernen und Zielgruppengerecht erstellen und durchführen.

Theoretische Einheit zur Pflanzenbestimmung und rücksichtsvoller Umgang mit der Natur, Förderung von Artenvielfalt und Nachhaltigkeit. Wildkräuterwanderung mit allen Sinnen. Mit Achtsamkeit und Rücksicht Wildkräuter und Heilpflanzen in ihrem natürlichen Lebensraum kennenlernen, sammeln und zu kulinarischem gemeinsam weiterverarbeiten und verzehren.

Ihr Gewinn:

Sie  erhalten einige Tipps und Tricks zum Einstieg und Beenden einer Gruppenveranstaltung und können diese in Ihrer Arbeit mit Gruppen selbständig umsetzen.

Einige Wildkräuter und Heilpflanzen, in ihrem natürlichen Lebensraum, in Theorie und Praxis kennen und bestimmen lernen. Biodiversität an verschiedenen Standorten praktisch erleben.

Das Seminar dient Ihrer Qualitätssicherung, sowie der Qualitätsentwicklung in den Arbeitsbereichen Kräuter-, Wald- Erlebnis- und Umweltpädagogik, ZNL.  Es dient darüber hinaus der themenbezogenen, fachlichen Erweiterung und Vertiefungen von Kenntnissen und Fertigkeiten

 

Termine/Ort: 05.04.2020; Naturerlebniszentrum Darscheid von 10.00 – 17.00 Uhr

 

 

Den Wald mit allen Sinnen erleben

 

Schwerpunkte:

Den Wald mit allen Sinnen erfahren, Waldmemory und weiter waldpädagogische Spiele zum Thema Klimawandel, Nachhaltigkeit und Ressourcenverbrauch. Bäume bestimmen und erkennen, praxisnah, lebendig und spielerisch für unterschiedliche Altersgruppen. Essbares aus dem Wald, erkennen, rücksichtsvoll sammeln und gemeinsam zubereiten und verzehren.

Ihr Gewinn:

Sie können die erlernte Spiele in der Gruppe umsetzen. Gewonnenes Wissen über Klimawandel, Nachhaltigkeit und Ressourcenverbrauch in den eigenen Alltag übertragen oder in Gruppen weitervermitteln.

Das Seminar dient Ihrer Qualitätssicherung, sowie der Qualitätsentwicklung in den Arbeitsbereichen Kräuter-, Wald- Erlebnis- und Umweltpädagogik, ZNL.  Es dient darüber hinaus der themenbezogenen, fachlichen Erweiterung und Vertiefungen von Kenntnissen und Fertigkeiten

 

Termine/Ort: 13.09.2020; Naturerlebniszentrum Darscheid von 10.00 – 17.00 Uhr

 

Kosten je Seminar: 55,00 Euro zzgl. 5,00 Verpflegungspauschale, Seminare können einzeln gebucht werden

 

Teilnehmerzahl: mind. 6, max. 20, Platzreservierung erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldung

 

Anmeldung erbeten bei: Elisabeth Schäfer, Naturheilpraxis und Heilpflanzenschule, Tel.: 06572/932739, Email: elisa-schaefer@t-online.de

 

Veranstalter: Naturerlebnisszentrum Darscheid (Vogelschutzgruppe Darscheid)

 

Es referieren:

Simone Fischer (Wald-, Wildnis- und Erlebnispädagogin, Schulwanderführerin),

Elisabeth Schäfer (Heilpraktikerin, Kräuterpädagogin BNE, DWW, ZNL, Landschaftsmentorin)

 

Der Antrag auf Anerkennung als Wahlmodul für die Teilnehmenden an der Qualifizierung sowie als Weiterbildungsmodul für die Absolventinnen und Absolventen ZertifikatWaldpädagogik RLP wurde gegenüber der Kommission Zertifikat Waldpädagogik RLP gestellt. Im Teilnahmeentgelt sind die Kosten für Unterkunft und Fahrt nicht enthalten.

Naturkosmetik und "grüne" Hausapotheke

Seminarort: Meerbachstr. 54, 54531 Meerfeld; gerne auch bei Ihnen Zuhause

Dauer 14 - 17.00 Uhr, oder nach individueller Vereinbarung

Teilnehmerzahl auf 12 begrenzt

 Samstag 21.11.2020

 mögliche Produkte die hergestellt werden können: pflegende Hautcreme, Lippenpflege mit äth. Öl, Roll on gegen Kopfschmerzen oder zur Entspannung, reichhaltige Creme für den Winter, Lotionbar für die Hände, Badepralinen u.v.m.

In unserer Natur oder im eigenen  Garten finden wir zahlreiche Pflanzen, die sich zur Unterstützung und zur Prophylaxe bei leichten gesundheitlichen Beschwerden einsetzten lassen. Ebenso bieten sie uns wunderbare Zutaten, um Naturkosmetik selber herzustellen.

In den Workshops stellen wir gemeinsam hochwertige Naturkosmetik, Tinkturen, Salben etc. her. Sie erlernen die Herstellung von pflegenden Hautcremes, Lippenpflege, Roll on gegen Kopfschmerzen, Mückenstiche oder zur Beruhigung, sowie Salben aus Ringelblume oder Beinwell (abhängig von der Jahreszeit) u.v.m.

Sie erhalten die Rezepte und die hergestellten Produkte dürfen  mit nach Hause genommen werden.

Kosten: 30,00 € p.P. inklusive Rezepte; zzgl. Materialkosten

Heilpflanzen- und Wildkräuterausbildung

Die Ausbildung richtet sich an alle Menschen, die sich für Heilpflanzen und Wildkräuter interessieren, ihr Heilpflanzen- und Wildkräuterwissen erweitern und vertiefen möchten und für sich selbst, die Familie, im Beruf (z.B. Heil- und Pflegeberufe, Tourismus, Kindergarten, Schule etc.), im Naturschutz oder auch in der Landwirtschaft anwenden möchten.


Dauer der Heilpflanzen- und Wildkräuterausbildung


Die Qualifizierung zum/zur Heilpflanzen- und Wildkräuterexperten/tin, findet über einen Zeitraum von 2 Jahren,

an 12 Wochenenden statt.


Veranstaltungsort


Naturerlebniszentrum Darscheid, Naturheilpraxis Elisabeth Schäfer in Meerfeld und andere.
Wenn Sie Interesse an der Ausbildung haben, fordern Sie die ausführlichen Unterlagen an

oder kontaktieren Sie mich telefonisch: 06572/932739 oder senden Sie eine Email an elisa-schaefer@t-online.de.
 

Termine:

24.-25.03.2018;         05.-06.05.2018;         23.-24.06.2018;

11.-12.08.2018;         22.-23.09.2018;         10.-11.11.2018;

16.-17.02.2018;         06.-07.04.2019;         18.-19.05.2019;

29.-30.06.2019;         10.-11.08.2019;         28.-29.09.2019;       

Elisabeth Schäfer Heilpraktikerin Naturheilpraxis und Heilpflanzenschule
Meerbachstr. 54, 54531 Meerfeld, Telefon 06572-932739  Mobil 01709378094